HISTORIKERIN  |  Mag.a Brigitte Entner  


Home
Curriculum Vitae
Lehre
Forschung
Projekte
Publikationen
Vorträge
Interviews


Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.



Forschungsschwerpunkte: Zeitgeschichte - Regionaler Raum - Tourismusgeschichte - Minderheiten -
Nationalismus - Erinnern - Gender - Kärntner SlowenInnen - Britische Besatzungspolitik in Kärnten

Brigitte Entner betreut unter anderem das Archiv des Slowenischen Wissenschaftlichen Instituts.
Dadurch ist sie mit zahlreichen Anfragen von Betroffenen, deren Nachkommen
aber auch von wissenschaftlichen Institutionen, Forschern, Gedenkstätten sowie Medien konfrontiert.


Aktuell erschienen:

'Wer war Klara aus Šentlipš/St.Philippen?' Kärntner Slowenen und Sloweninnen als Opfer der NS-Verfolgung.
Ein Gedenkbuch, Klagenfurt-Wien/Celovec-Dunaj 2014
(528 Seiten)

'Die Historikerin Brigitte Entner legt mit diesem Buch die erste umfassende und systematische Untersuchung der kärntnerslowenischen Todesopfer der NS-Verfolgung vor.
Mehr als 550 Kurzbiographien von Frauen, Männern und Kindern machen das Grauen der NS-Verfolgung und der brutalen Entnationalisierungspolitik begreifbar und rücken bereits verschüttetes Wissen wieder in das Bewusstsein der Öffentlichkeit und bewahren die Opfer vor dem Vergessenwerden.
Eine Veranstaltung der Österreichischen Lagergemeinschaft Ravensbrück und FreundInnen in Kooperation mit dem Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes.'
Ausstellung und Buchpräsentation im Dokumenttionsarchivs des österreichischen Widerstandes, 1010 Wien, 24.März 2015 (Quelle: bibliothek.univie.ac.at)

In Druckvorbereitung (Auswahl):

Vergessen, Erinnern, Geschichtspolitik. Kärntner Slowenen und Sloweninnen zwischen gestern und heute, in: Zeitschrift Psychologie und Gesellschaftskritik, Sonderheft 2015

Eine Familie, zwei Sprachen, drei Erzähltypen. Erinnerungen von Kärntner SlowenInnen an die NS-Verfolgung: Johanna Gehmacher u. Klara Löffler (Hg.), 'Konstellationen auto/biographischer Erzählungen über Gewalterfahrungen im Kontext des Zweiten Weltkriegs', 2016









Kontakt